Der Kupfer Bratentopf

Kochgeschirr aus Kupfer wird bereits seit Jahrhunderten von den Menschen benutzt. Aber gerade Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, mit dem Beginn der Industrialisierung, fand Kochgeschirr aus Aluminium und Gusseisen den Weg in die besseren Haushalte. Nachdem lange Zeit emaillierte Ware üblich war, ist es heute großenteils Edelstahl. Doch erleben Kupfer Bratentopf und anderes Kupfer Kochgeschirr wieder eine Renaissance. Besonders in der gehobenen Gastronomie, in modernen Designküchen, und vor allem bei echten Kochprofis haben Kupfer Töpfe und Bräter wieder Einzug gehalten. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Drei Kupfer Bratentopf mit Deckel von BAUMALU

Kupfer Bratentopf von BAUMALU bei Gourmet-Web.de online kaufen!

Bestimmt ist auch Ihnen schon aufgefallen, dass die weichen Rottöne von Kupfer neben entsprechender Verarbeitung einem Kupfer Bratentopf oder Kochtopf einen Hauch von Luxus verleihen. Dennoch ist es nicht nur das edle Aussehen von Kupfergeschirr, das es zum Nonplusultra in der Küche werden lässt. Einer der herausragendsten Kocheigenschaften von einem Kupfer Bratentopf ist die antibakterielle Wirkung, denn Kupfer wirkt schon in geringen Mengen toxisch für Mikroorganismen. Aus diesem Grund wird Pflanzenwasser in einem Kupferbehältnis oder mit einer Kupfermünze im Wasser nicht so schnell faulig. Für den Menschen ist Kupfer übrigens völlig unbedenklich. Dessen ungeachtet haben Kupfer Schmortöpfe noch mehr Vorzüge.

So ist die Leitfähigkeit von Kupfer ca. 25 mal höher als von herkömmlichen Brätern, Pfannen und Töpfen. Dementsprechend lässt sich mit Kupferbrätern punktgenau kochen und die Garzeit bestimmen, und jedes Braten, von Rind über Schwein bis hin zum Hähnchen, gelingt perfekt, da sich die Hitze rasch und gleichmäßig vom Boden bis zum Rand des Bratentopfs verteilt. Darum sind auch die Griffe von Kupfergeschirr zumeist nicht aus Kupfer, nach dem Griffe aus Kupfer ebenfalls sehr heiß werden würden. Folglich sollten Sie beim Kauf von Kupfer Kochgeschirr darauf achten, dass die Griffe aus einem nicht oder zumindest schlecht Hitze leitendem Material bestehen wie Gusseisen. Darüber hinaus müssen Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten von Ihrem neuen Kupfer Bratentopf informieren.

Hier wird unterschieden zwischen Kochen auf offener Flamme, wie hauptsächlich Gas, elektrischer Kochplatten und Keramikkochfelder sowie den Induktionskochfeldern. Sie können zwar einen Induktionskochfeld geeigneten Kupfer Bratentopf auch für elektrische Platten und theoretisch über offenen Flammen verwenden, jedoch niemals umgekehrt.

Für welche Art des Bratentopfs Sie sich auch entscheiden mögen, ein Kupfer Bräter oder Kochtopf verbindet sämtliche positiven Eigenschaften, welche Kochgeschirr haben sollte: Ästhetik durch die weiche Farbgebung des Kupfers und oftmals geschmackvolles Design, da vielfach handgearbeitet. Die sehr guten Kocheigenschaften durch die exakt einzustellende Temperatur und Garzeit sorgen immerzu für den bestmöglichen Geschmack der zubereiteten Speisen, und keinesfalls zu vergessen die hohen Hygienestandards durch die antibakterielle Wirkung des Kupfers. Somit ist ein Kupfer Bratentopf für jede Küche eine Bereicherung und das Kochen selbst bereitet noch mehr Freude.

Kupfer Bratentopf bei Gourmet-Web.de online kaufen!